Förderungen

KFW 440

Mit dem Förderprodukt wird die Beschaffung und Errichtung einer Ladestation für Elektroautos im nicht öffentlichen Bereich von bestehenden Wohngebäuden unterstützt. Die Förderung kann beansprucht werden, wenn der benutze Strom aus 100% erneuerbaren Energien besteht und eine maximale Ladeleistung von 11kW (auch per Drosslung) eingestellt ist. Sie erhalten einen pauschalen Zuschuss von 900€ pro Ladepunkt (Angabe im Antrag), wobei der Gesamtwert aller Kosten sich mindestens auf 900€ belaufen muss, ansonsten erhalten Sie keine Fördergelder. Wenn Ihre Ladestation über mehrere Ladepunkte verfügt, können Sie einen Zuschuss von 900 Euro pro Ladepunkt erhalten, vorausgesetzt, die Kosten pro Ladepunkt übersteigen 900 Euro. Andernfalls wird der Zuschuss gekürzt (siehe Tabelle)

Anzahl Lade­punkteSchwellenwert GesamtkostenGesamt­zuschuss
1

900 EUR

z. B. 700 EUR0
1900 EURmind. 900 EUR900 EUR
21.800 EURz. B. 1.500 EUR900 EUR
21.800 EURmind. 1.800 EUR1.800 EUR
32.700 EURz. B. 2.100 EUR1.800 EUR
32.700 EURmind. 2.700 EUR2.700 EUR

Reichen Sie vor dem Kauf einen Finanzierungsantrag ein, damit Sie die Förderung vollkommen ausnutzen können. Dies können Sie direkt hier machen

Externe Links zur KFW

Informationsseite - KFW 440
Online Antrag - Zuschussportal

Konfigurieren kostet nichts!

Sie sind neugierig geworden, wie teuer eine Ladelösung für Ihr Zuhause ist?